FANDOM


Jorji Costava ist ein Einreisewilliger, der einige Male erscheint und die Grenze überqueren will, da er behauptet, dass er in Arstotzka Geschäfte zu verrichten hat.

Im SpielBearbeiten

Falscher Pass

Der gefälschte Pass, den Jorji an Tag 4 vorweist

Er erscheint das erste Mal an Tag 3 ohne Pass und geht nach dem Verhör von selbst. In den nächsten Tagen versucht er immer wieder, mit ungültigen Dokumenten einzutreten. Zuerst hat er einen offensichtlich gefälschten Pass an Tag 4, gefolgt von einem gültigen an Tag 6, nur dass er keine Einreise-Genehmigung hat. An Tag 8 hat er immer noch keine Einreise-Genehmigung sondern einen Einreisebeleg, der nicht mehr gültig ist. Auch wenn der Inspektor seine Einreise verweigert oder ihn verhaftet, behält Jorji seine gute Laune und sympathisiert mit dem schwierigen Job des Inspektors. Er erscheint endlich mit allen gültigen Dokumenten an Tag 11. Dieses Mal ist er dazu imstande, die Grenze zu überqueren und das Verweigern seiner Einreise führt zu einem Verweis. Wenn man ihn an Tag 11 oder an einem früheren Tag einreisen lässt, erhält man die Obristan-Medaille und die dazugehörende Errungenschaft. Wenn er an den Tagen 4, 6, 8 und 11 abgewiesen wird, ist es unmöglich, später die Medaille freizuschalten.

Er erscheint erneut an Tag 19, dieses Mal mit Schmugglergut. Auch wenn er verhaftet wird, erscheint er noch einmal an Tag 22 und versucht, denselben Trick wieder durchzuführen. Sein Gewicht stimmt nicht mit seinen Dokumenten überein, da er versucht, Drogen über die Grenze zu schmuggeln. Er bietet dem Inspektor 10 Credits für einen grünen Stempel an.

Jorji bleibt hartnäckig und erscheint schon wieder an Tag 24. Er hat gültige Papiere, aber sein Gesicht erscheint auf der Liste gesuchter Verbrecher. Wenn man ihn verhaftet sagt er, dass das kein Problem sei, da ihn sowieso schon fast alle Wärter kennen würden.

Er erscheint wieder auf der Bildfläche an Tag 29, nachdem die Dinge anfangen, schlecht für Arstotzkaner auszusehen. Jorji erzählt dem Inspektor von einer Chance, nach Obristan zu fliehen. Er übergibt ihm Kontaktinformationen einer Person, die Pässe für den Inspektor und seine Familie fälschen kann, vorausgesetzt der Inspektor hat genug Geld und obristische Pässe. Jorji hilft dem Inspektor, indem er ihm seinen eigenen Pass gibt, was der Inspektor nicht verweigern kann. Jorji geht und sagt, dass er sich leicht noch einen holen kann.

Jorjis letzes Auftauchen ist an Tag 31. Er erscheint nur, um dem Inspektor zu sagen, dass sein Geschäft gut läuft. Er gibt dem Inspektor 40 Credits als Dank für seine Hilfe und geht. Das passiert auch, wenn der Inspektor Jorji überhaupt nicht geholfen hat.

Jorji ist einer der Charaktere, die in der originalen Betaversion von Papers, Please erschienen. In den Dateien dieser Version war seine ID MR_PERSISTENT (Herr Hartnäckig).

StaatsbürgerschaftBearbeiten

Jorjis Heimatland wird nie bestätigt. Obwohl er siebenmal gültige obristische Papiere vorweist, enthüllt er an Tag 29 seine Beziehung zu einem Fälscher, der auf obristische Pässe spezialisiert ist. Ein anderer verdächtiger Punkt ist, dass der Geburtstag und -monat auf seinen Dokumenten (abgesehen vom gefälschten Pass) sich immer unterscheidet; sie sind immer das momentane Datum im Spiel. Seine Passnummer hat auch nur neun Ziffern, während alle anderen gültigen Pässe im Spiel zehn Stellen haben. Er scheint Beziehungen zu Obristan zu haben, da er an Tag 29 in höchsten Tönen von dem Land spricht und es sogar als neues Zuhause für den Inspektor und seine Familie vorschlägt, wenn es in Arstotzka "drunter und drüber" geht.

TranskriptionenBearbeiten

Hinweis: Wenn er an einem Tag vor Tag 11 genehmigt wurde, erscheint er bis dorthin nicht mehr. Wenn er vor Tag 11 genehmigt wird, sagt er immer denselben Dialog und die Obristanmedaille. Deswegen ist seine Antwort, wenn er genehmigt wird, nicht an einem bestimmten Tag sondern im Abteil "Wenn nicht zuvor genehmigt".

Tag 3Bearbeiten

Vorstellung:

  • Schön! Los geht's!
  • Es lebe Arstotzka!
  • Tollstes Land wo gibt!

Bei Verhör:

  • [Inspektor] Wo ist Ihr Paß?
  • Paß!
  • Arstotzka ist so toll, da braucht man keinen Paß mehr.
  • Stimmt's oder hab ich Recht?
  • [Inspektor] Sie brauchen einen Paß.
  • Schon gut, schon gut, hab verstanden.
  • Ich schau nochmal vorbei.

Tag 4Bearbeiten

Vorstellung:

  • Also, Tag auch! [gibt gefälschten Pass]
  • Jetzt hab ich einen Paß!
  • Arstotzka ist immer noch das beste Land wo gibt!

Wenn verhört wegen fehlendem Pass:

  • [Inspektor] Dieser Paß ist eine laienhafte Fälschung.
  • Moment! Das stimmt doch gar nicht!
  • Der ist schon vorgenehmigt!

Wen verhört wegen fehlender Einreise-Genehmigung:

  • [Inspektor] [eines der folgenden]
    • Wo ist Ihre Einreise-Genehmigung?
    • Sie haben keine Einreise-Genehmigung.
    • Ihre Einreise-Genehmigung fehlt.
  • Arstotzka ist immer noch das beste Land wo gibt!

Wenn verweigert:

  • [Inspektor] Cobrastan ist kein real existierender Staat.
  • Verstehe, verstehe.
  • Du magst meinen Paß nicht, versteh' schon.
  • Ich schau dann später nochmal mit einem besseren vorbei.

Wenn genehmigt:

  • [Jorji sagt den Dialog, der im Abteil Wenn genehmigt unten steht]
  • [Inspektor erhält Verweis "Cobrastan ist kein reales Land"]

Tag 6Bearbeiten

Vorstellung:

  • Hallo, alter Freund! [gibt Orbistan-Pass aber keine Einreise-Genehmigung]
  • Da bin ich wieder!
  • Diesmal "paßt" alles, haha!

Wenn verhört:

  • [Inspektor] Sie haben keine Einreise-Genehmigung.
  • Oh, Mann, du bist ein echter Scherzkeks!

Wenn verweigert:

  • [Inspektor] Sie brauchen eine Einreise-Genehmigung.
  • Mein lieber Scholli, ihr meint's aber wirklich ernst hier an der Grenze.
  • Ist auch gut so, daß du deine Arbeit so gut machst.
  • Ich hol mir mal so ein Einreise-Ding und komm dann wieder.

Wenn genehmigt:

  • [Jorji sagt den Dialog, der im Abteil Wenn genehmigt unten steht]
  • [Inspektor erhält Verweis "Einreise-Genehmigung fehlt"]

Tag 8Bearbeiten

Vorstellung:

  • Hallöchen, ich schon wieder! [gibt Obristan-Pass und Einreisebeleg]
  • Freust du dich, mich zu sehen?
  • Jetzt hab ich alles dabei, was du brauchst.

Wenn verhört:

  • [Inspektor] Einreise-Genehmigungen gelten nicht mehr. [Der Inspektor sagt hier Einreise-Genehmigungen, es sollte aber Einreisebelege heißen]
  • Nein!
  • Die hat mir so ein Kerl verkauft. Der meinte, die ist gut!
  • Schau sie dir doch nochmal genau an.

Wenn verweigert:

  • [Inspektor] Kommen Sie ja nicht wieder.
  • Haha!
  • Du bist mir schon ein netter Kerl, aber ich habe geschäftlich in Arstotzka zu tun.
  • Ich hol mir die richtigen Papiere und komm wieder bei dir vorbei.

Wenn genehmigt:

  • [Jorji sagt den Dialog, der im Abteil Wenn genehmigt unten steht]
  • [Inspektor erhält Verweis "Einreise-Genehmigung fehlt"]

Tag 11Bearbeiten

Vorstellung:

  • Hallo, guter Mann! [gibt Pass und Einreise-Genehmigung]
  • Also, heute ist es endlich so weit!
  • Schau, ich hab all die hübschen Papierchen zusammen.
  • War nicht leicht.
  • Oder billig! Haha!

Wenn verweigert:

  • [Inspektor] Ich habe Ihnen doch gesagt, Sie sollen sich hier nicht wieder blicken lassen.
  • Das ist jetzt aber wirklich scheiße.
  • Weißt du was? Vergiß es.
  • Arschtotzka ist das letzte Land überhaupt.
  • Und du bist für mich der letzte Mensch.
  • [Inspektor erhält Verweis "Person war einreiseberechtigt"]

Wenn genehmigt:

  • Schönen Dank auch!
  • Wenn ich ehrlich sein soll: ich war schon ein wenig nervös.
  • Selbst mit den richtigen Papieren ist das schon schwer genug.
  • Mach's gut!

Wenn nicht zuvor genehmigt:

  • Alles klar! Du bist der Beste!
  • Arstotzka ist das Beste!
  • Hier, kannste haben!
  • [gibt Obristanmedaille und geht]
  • [Jorji erscheint erst wieder an Tag 19]

Tag 19Bearbeiten

Vorstellung:

  • Da bin ich wieder! [gibt alle Dokumente und ungültigen Ausweis-Anhang]
  • Jetzt sollte aber wirklich alles passen.
  • Ich komme so oft vorbei, um nach dir zu sehen.
  • Wir sind gute Freunde geworden!

Wenn vor zweitem Verhör verweigert:

  • He, wo liegt das Problem?
  • [Inspektor] Ich traue Ihnen nicht.
  • Schon gut, schon gut.
  • Du bist ein guter Kerl, also gewinne ich beim nächsten Mal dein Vertrauen.

Wenn vor zweitem Verhör genehmigt:

  • Gut!
  • Volle Kraft voraus!
  • [Inspektor erhält Verweis "Ausweis-Anhang: Ungültig: Gewicht. Möglichen Schmuggler durchgewunken"]

Wenn verhört:

  • [Inspektor] Ihr Gewicht stimmt nicht.
  • Ist 'ne traurige Geschichte.
  • Meine Frau, die kann wirklich nicht kochen.
  • Aber wenn ich nicht aufesse, setzt es was.

Wenn durchsucht:

  • [Inspektor] Schauen Sie in Richtung Scanner.
  • Ohje, das hier gefällt dir jetzt vielleicht nicht!

Wenn zum zweiten Mal verhört:

  • [Inspektor] Was soll das sein?
  • Drogen!
  • Ich hab da so 'nen kleinen Nebenerwerb laufen.
  • Laß mich durch, und ich geb dir was.
  • [Inspektor] Was genau?
  • 10 Credits.
  • Ich geb dir 10 Credits für einen kleinen Stempel.

Wenn nach Verhör genehmigt:

  • Gut!
  • Volle Kraft voraus!
  • [gibt 10 Credits]
  • [Inspektor erhält Verweis "Ausweis-Anhang: Ungültig: Gewicht. Möglichen Schmuggler durchgewunken"]

Wenn verweigert:

  • Schon klar, verstehe.
  • Drogen sind böse. Nicht gut für die Kleinen.

Wenn verhaftet:

  • [Inspektor] Warten Sie hier.
  • Schon klar, verstehe.
  • Drogen sind böse. Nicht gut für die Kleinen.
  • Aber du machst deine Arbeit auch so toll.

Tag 22Bearbeiten

Vorstellung (wenn an Tag 19 verhaftet):

  • Puh! [gibt alle Dokumente und ungültigen Ausweis-Anhang]
  • Das war nicht leicht. Zum Glück hat die Wache nicht aufgepaßt.
  • Der will viel Geld haben, läßt aber mit sich reden.

Vorstellung (wenn an Tag 19 verweigert):

  • Schön, neuer Versuch!
  • Entschuldige die Störung, aber das ist meine einzige Arbeit.

Vorstellung (wenn an Tag 19 genehmigt):

  • Und da bin ich wieder!
  • Das Gleiche wie immer!

Wenn verhört:

  • [Inspektor] Ich sehe da einen Unterschied.
  • Ist mir auf jeden Fall ein Rätsel.

Wenn durchsucht:

  • [Inspektor] Schauen Sie in Richtung Scanner.
  • Vielleicht wird's hier drin etwas zu heiß.

Wenn zum zweiten Mal verhört:

  • [Inspektor] Drogen?
  • Das Zeug sieht doch gut aus, oder?
  • [während der Arrest-Knopf herunterkommt] Moment! Ich geb dir 10 Credits für den Stempel!
  • Denk an deine Familie!
  • Damit kannst du viele schöne Sachen kaufen.
  • Für die paar harmlosen Drogen!

Wenn verhaftet (und auch an Tag 19 verhaftet):

  • Ach, herrje, schon wieder!
  • Diese Wache kann sich wieder einen schönen Tag machen.
  • Keine Ahnung, wie lange ich das noch durchhalte, wenn ich nichts verkaufe!

Wenn genehmigt (und auch an Tag 19 genehmigt):

  • Man hat mir gesagt, das ist ein hartes Geschäft.
  • Aber so weit ich sehen kann, läuft die Sache wie geschmiert!
  • Dank deiner Hilfe!
  • [gibt 10 Credits wenn verhört und genehmigt an Tag 19]
  • Kauf deiner Frau was Schönes.

Wenn nach Verhör genehmigt (und an Tag 19 verhaftet oder verweigert):

  • So ist es viel besser, oder?
  • [gibt 10 Credits]
  • Kauf deiner Frau was Schönes.

Wenn verweigert:

  • Mein lieber Mann, du ziehst dein Ding wirklich durch, was?
  • Ist für mich nicht so gut, fällt mir gerade ein.

Wenn verhaftet (aber an Tag 19 genehmigt):

  • [Inspektor] Warten Sie hier.
  • Schon klar, verstehe.
  • Drogen sind böse. Nicht gut für die Kleinen.
  • Aber du machst deine Arbeit auch so toll.

Tag 24Bearbeiten

Vorstellung:

  • Schön, dich wieder zu sehen!
  • Heute bin ich nur auf Kurzbesuch.
  • Bei mir ist alles so weit in Butter.
  • Jedenfalls ist meine Visage auf keinem Polizeiplakat oder so!

Wenn verhört:

  • [Inspektor] Ihr Foto ist zur Fahndung ausgeschrieben.
  • Was?! Ich drücke doch ein Vermögen an die Bullen ab!
  • Die haben gesagt, die suchen nicht nach mir. Kein Problem, haben die gesagt.
  • Werd's mir zweimal überlegen, netten Leuten über den Weg zu trauen.

Wenn genehmigt:

  • Weißt du, ich kann dich wirklich gut leiden.
  • Ich weiß, ist riskant, mir zu helfen.
  • Ich werd' versuchen, mich erkenntlich zu zeigen.
  • [Inspektor erhält Verweis "Gesuchten Kriminellen durchgewunken"]

Wenn verweigert:

  • Ach, ist schon gut.
  • Immerhin verhaftest du mich nicht.
  • Trotzdem besten Dank.

Wenn verhaftet:

  • [Inspektor] Bedaure.
  • Ach, schon gut, die meisten Bullen kennen mich eh.
  • Ich werd' mal wieder mit denen reden.
  • Wie auch immer, deine Arbeit ist wahrlich kein Zuckerschlecken.
  • Da verkaufe ich dann doch lieber Drogen!

Tag 29Bearbeiten

Vorstellung:

  • Ich hab die Zeitung gelesen.
  • [Inspektor] Guten Tag.
  • In Arstotzka geht's ja gerade drunter und drüber.
  • Vielleicht willst du ja für eine Weile verreisen.
  • In Obristan ist es schön.
  • Gleich nebenan im Norden.
  • [Inspektor] Man hat unsere Pässe konfisziert.
  • [Inspektor] Wir können nicht weg.
  • Na, das ist aber kein gutes Zeichen.
  • Warte mal.
  • Ich kenn' da einen.
  • [gibt Fälscher-Flugblatt]
  • Der braucht nur echte Pässe, damit er loslegen kann.
  • Der ändert die Daten so, daß sie passen.
  • Hab' ich auf die harte Tour gelernt.

Wenn genehmigt:

  • Besten Dank nochmal!

Wenn verweigert:

  • Pah! Vielleicht hast du Recht.
  • Du machst vielleicht besser eine kleine Pause.

Unabhängig von der Entscheidung, falls sein Pass noch nicht konfisziert wurde:

  • He, weißt du was?
  • Nimm meinen Paß.
  • Ich hol mir einen anderen, kein Problem.
  • Jetzt lern das Flugblatt auswendig und rück's dann wieder raus.
  • Ich will keinen Ärger kriegen!

Wenn sein Pass konfisziert wird: Hinweis: Er reagiert zuerst auf den Stempel in der Pass-Einzugsquittung und sagt dann das folgende:

  • He, was zur Hölle?!
  • Du hast mir den Paß abgenommen!
  • Du siehst doch, wie teuer der war!
  • [Inspektor] Sie haben gesagt, ich brauche echte obristische Pässe.
  • Mann ... Also schön.
  • Ich hol mir einen neuen, aber traurig bin ich schon ein wenig.
  • Lern das Flugblatt auswendig und rück's wieder raus.

Wenn er das Flugblatt zurückbekommt:

  • Obristan ist zu dieser Jahreszeit wirklich schön.
  • Jede Menge Schnee.
  • Keine Ahnung, wo deine Familie noch Pässe herbekommen könnte.
  • Aber du bist ja ein cleveres Kerlchen.
  • Dir fällt schon was ein!
  • Viel Glück.
  • [Inspektor erhält Verweis "Unautorisierte Konfiszierung eines Passes"]

Tag 31Bearbeiten

Vorstellung:

  • Junge, Junge! Ich hab das ganz große Ding gedreht!
  • Riesig! Kannst du dir gar nicht vorstellen!
  • Egal, wollte mich nur bei dir bedanken.
  • Deswegen hab ich mich extra angestellt!
  • Vielleicht setze ich mich jetzt zur Ruhe.
  • Haha!
  • [gibt 40 Credits und geht]