FANDOM


RosaSünde

Die Visitenkarte der Rosa Sünde

Die Rosa Sünde
ist ein Bordell in Ost-Grestin, das Dari Ludum gehört.

Das Bordell wird das erste Mal erwähnt, wenn zwei weibliche Einreisewillige an den Tagen 2 und 3 dem Inspektor Visitenkarten der Rosa Sünde mit dem Slogan "Für alle Ihre Fantasien" überreichen.

An Tag 6 gibt eine Frau aus Obristan dem Inspektor eine weitere Visitenkarte gefolgt von einer Notiz, die besagt, dass Dari Ludum ihr und ihrer Schwester Arbeit versprochen hat, sie aber zwingen würde, im Bordell zu arbeiten. Der Inspektor hat dann die Wahl, Ludum die Einreise zu gewähren oder nicht oder ihn unter Arrest zu stellen, indem er seinen Namen mit der Notiz der Frau vergleicht.

Die Schlagzeile an Tag 7 ändert sich je nach Entscheidung des Inspektors. Wenn Ludum verhaftet wird, berichtet die Wahrheit von Arstotzka, dass ein Schleuserring ausgehoben wurde. Wenn seine Einreise verweigert oder genehmigt wird, werden Tänzerinnen tot aufgefunden. Unabhängig vom Resultat ist dies das letzte Mal, dass man von der Rosa Sünde hört.

Alle Einreisewillige, die Visitenkarten der Rosa Sünde mit sich tragen, haben gültige Papiere, also ist es unmöglich, einen Verweis dafür zu kassieren, wenn man ihnen die Einreise genehmigt.